Der Siegeszug hält an

Gestern Abend setzte sich der Siegeszug des Volleyball Mixed Team weiter fort. Der TuS Uedem wurde in heimischer Halle mit 2:1 Sätzen (25:7, 21:25, 25:15) besiegt. Auch die verletzungsbedingte Abwesenheit von Martin Ophey konnte das Mixed Team nicht stoppen.
Wesentlichen Anteil an dem Sieg hatten die beiden Stellerinen Lucia Weyers und Sandra Engelhardt, die das Angriffsspiel der Veener ruhig, gekonnt und mit großer Übersicht lenkten.

Weiterlesen: Spiel gegen TUS Uedem

Unterstützung für die nächsten Heimspiele der Volleyballmannschaft

Im September haben wir nach unserem Aufstieg unser erstes Spiel in der neuen Gruppe 3 mit 2:1 gewonnen. Damit haben wir eine gute Ausgangsposition für die nächsten Spiele geschaffen. Jedoch nach 2 aufeinanderfolgenden Aufstiegen wird die Luft nach oben immer dünner. Die lautstarke Unterstützung der Veener Volleyballfans ist uns daher sehr wichtig. Unser nächsten Heimspiele finden statt am:
Di., den 27. Oktober um 20 Uhr gegen den TV Uedem (4. in der letzen Saison )
Di., den 24. November um 20 Uhr gegen VC Eintracht Gelder (2.)
Di., den 15. Dezember um 20 Uhr gegen TV Bedburg-Hau 2 (3.)

Radsportgruppe Borussia Veen

Hier geht's zur Seite von der RSG Borussia Veen:

RSG Borussia Veen

 Ansprechpartner:   

Franz (Bubi) Gesthuysen
Mail: fgesthuysen(ät)hotmail.de
tel.:  0178 813 0959


 

Weiterhin auf der Erfolgsspur

Ohne drei Stammkräfte konnte das Volleyball-Mixed-Team auch in der nächst höheren Gruppe Akzente setzen und das erste Spiel gegen den TV Geldern 2 mit 2:1 gewinnen.

Durch Urlaub (Peter Hoffmann und Harald Wienand) und eine langwierige Verletzung (Birgit Lenk) mußte das Volleyball-Team gleich im ersten Spiel beim Volleyball-Team von TV Geldern 2 starten. Jedoch konnten die "Neuen", insbesondere die beiden Zwillinge Klaus und Michael Keisers, sowie Steffanie Moskwa durch starke Leistungen überzeugen und die etablierten Kräfte in den Schatten stellen.

Weiterlesen: Mixedspiel gegen TV Geldern 2

Mit weißer Weste durch die Saison

Auch im letzten Spiel gegen Aldekerk hat unsere Serie gehalten. Damit konnten  in dieser Saison alle Spiele gewonnen werden. Die Dominanz über die gesamte Saison ist schon wirklich beeindruckend, denn der Zweite in der Tabelle folgt erst mit acht Punkten Rückstand.    

Weiterlesen: Rückspiel gegen Aldekerk