top of page
  • Henning Conrad

31. Spieltag SV Millingen - Borussia Veen 0:7

Mit einem deutlichen 7:0 konnte man sich beim SV Millingen durchsetzen. Man wollte den Gegner auf dem teilweise hohen Rasen früh unter Druck setzen und früh in Führung gehen. Dies gelang bereits in der 6. Minute als der Torwart einen Freistoß von Tim von der Mittellinie durchrutschen ließ. Mücke erhöhte eine Minute später bereits auf 2:0.


Zwanzig Minuten später war es wieder ein Doppelschlag, mit dem man durch Tim und ein Eigentor das Spiel bereits vor der Halbzeit entscheiden konnte. Dave schob kurz vor der Halbzeit noch zum 5:0 ehe Linus und Bertsch im zweiten Abschnitt den Endstand herstellten.


So geht man mit breiter Brust und drei Punkten Vorsprung in das direkte Duell mit Hohenbudberg, in dem man die Möglichkeit hat einen Riesenschritt Richtung Aufstieg zu machen.

Comments


bottom of page