top of page
  • Henning Conrad

35. Spieltag TuS Borth - Borussia Veen 0:7

Mit 7:0 konnte man den dritten Pflichtspielsieg gegen die Borther in dieser Saison einfahren. Zu Beginn fand man nicht wirklich zum eigenen Spiel, ehe Marius nach einem Doppelpass mit Flixe in Stürmermanier das Führungstor erzielte. Flixe drückte eine Freistoßflanke von Jonas über die Linie und Marc erzielte vor der Halbzeit, ebenfalls nach Vorarbeit von Jonas das 3:0.


Kurz nach der Halbzeit traf Büro aus Sechzehn Metern, bevor Tom nach einer Ecke schön per Kopf ins lange Eck traf. Kurze Zeit später tauchte Mücke frei vor dem Tor auf und machte eiskalt das halbe Dutzend voll. Bereits in der 57. Minute traf Büro per Distanzschuss zum 7:0 Endstand. Man spielte zwar in der Folge weiter mutig nach vorne, scheiterte aber mehrfach am eingewechselten Borther Keeper.


So nimmt man den Rückenwind mit in die letzten drei Partien und hofft am kommenden Sonntag darauf, auf heimischer Anlage gegen Concordia Rheinberg einen weiteren Sieg einzufahren.

Kommentare


bottom of page