top of page

10 Jahre B-Jugend Meister

Es geschah vor 10 Jahren auf der Platzanlage in Xanten. Die Veener B-Jugend stand ihrem direkten Verfolger Xanten gegenüber. An einem tristen Sonntag ereignete sich für die Zuschauer ein wahres Jahrzehntefinale.


Man ging verdient mit 1:0 in Führung, was die Xantener zumindest mental gebrochen hat. Trotz dessen führte ein dummer Fehler zum 1:1. In der Zwischenzeit musste der Schiedsrichter bei seiner klaren Linie bleiben und schon nach einer Halbzeit zwei Xantener wegen unsportlichen Verhaltens des Platzes verweisen. Trotz der Überzahl konnte Veen das Spiel nicht an sich reißen. Überraschenderweise gelang in der Schlussphase Tim Gamert das Traumtor zum 2:1 Endstand. Die zahlreich mitgereisten Veener Fans konnten sich kaum auf den Rängen halten.


10 Jahre später gelingt es einigen der Spieler dieser legendären Saison noch einmal die Abschlussfahrt nach Izegem zu wiederholen. Damals schon war man durch Ulpa fest verbunden mit den Padfinders van Sint-Joris auf eine feuchtfröhliche Tour gefahren. Da sich die Padfinders genauso weiterentwickeln wie wir kennt man nur noch wenige Gesichter von vor 10 Jahren, aber diese haben es sich nicht nehmen lassen, noch einmal die Veener Meistermannschaft zu begrüßen.


Besonderer Dank gilt unserem besten Trainer Ulrich Paul Keisers und unseren Vlaamsen Freunden für die Gastfreundschaft!


Es ist geil Meister zu sein 🎶

Comments


bottom of page